Vilem Flusser, Alphanumerische Gesellschaft

Dank der Erfindung des Alphabets ist Geschichte im eigentlichen Sinn überhaupt erst möglich geworden, und zwar nicht, weil das Alphabet die Geschehnisse festhält, sondern weil vorher gar keine Geschehnisse, sondern nur Ereignisse denkbar waren. Laut diese Erklärung verfügen nur jene, die des Alphabets mächtig sind, über ein historisches Bewusstsein.

Vilem Flusser, ‘Alphanumerische Gesellschaft’, in Medienkultur, Fischer, Frankfurt/Main, 1997, p. 44

quotations,research,ubiscribe | March 30, 2006 | 12:46 | comments (0) |

0 Comments

RSS for comments on this post.

leave a comment

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 2.5 License. | Arie Altena